Das Netzwerk Energieberatung Steiermark

Die Unterschiede in der Qualität bei der Durchführung von Energieberatungen und der Erstellung von Energieausweisen sind leider erheblich. Vor allem für Endkunden ist es schwierig, eine(n) unabhängige(n) und kompetente(n) Energieberater(in) zu finden. Zwar ist die Auswahl an EnergieberaterInnen sehr groß, oft sind diese aber nur auf ein Fachgebiet spezialisiert und daher nicht ausreichend für eine umfassende Beratung geschult.

Das Netzwerk Energieberatung Steiermark will eine klare Orientierungshilfe bieten
und die Qualität der Energieberatungen steigern!

Alle in das Netzwerk aufgenommenen BeraterInnen sind entsprechend ausgebildet und unterziehen sich einer vorgegebenen Qualitätskontrolle. Durch regelmäßige Weiterbildung und Information sind sie über alle energierelevanten Themen auf dem aktuellen Wissensstand.

Netzwerk Steiermark

Qualität

Um die Qualität der Energieberatungen und der Ausstellung von Energieausweisen anzuheben und zu sichern, erklären sich alle Mitglieder mit den einheitlichen Qualitätsrichtlinien im Netzwerk einverstanden.
Im Gegenzug bietet das Netzwerk Erfahrungsaustausch, Weiterbildung, aktuelle Informationen sowie die Unterstützung und Bewerbung seiner Mitglieder an.

Netzwerk Steiermark

Ausbildung & Weiterbildung

Die Aus- und Weiterbildung für die BeraterInnen erfolgt nach den Richtlinien der ARGE EBA (Arbeitsgemeinschaft EnergieberaterInnen-Ausbildung) der österreichischen Bundesländer. In der Steiermark wurde diese Ausbildung erst kürzlich in Zusammenarbeit mit dem WIFI Steiermark deutlich erweitert und verbessert.

Nähere Informationen zur Aufnahme in das Netzwerk Energieberatung finden Sie auf unserem Infoblatt »»»

KONTAKT »»»


»»» Startseite

10.02.2019